Torbjörn zum 26. Mal Champion in S...

Februar 10, 2016

HELSINGBORG - In einem echten Mann gegen Mann Finale hat Torbjörn Blomdahl erneut den schwedischen Dreibandtitel gewonnen. Der Weltmeister und Weltranglistenerste besiegte seinen jahrelangen Hauptkonkurrenten Michael Nilsson mit 40:36 in 21 Aufnahmen. 

Bis zum Finale waren beide Spieler ungeschlagen. Das Turnier wurde im Club des BK Borgen in Helsingborg ausgetragen. Insgesamt waren 12 Spieler qualifiziert, die im System Round Robin, jeder gegen jeden aufeinander trafen. Blomdahl gewann bis zum Finale alle seine Spiele (10 Partien), während Nilsson sich im letzten Match gegen David Pennör mit einem Unentschieden 40:40 in 30 Aufnahmen begnügen musste. 

Blomdahl über das Finale: "Am Anfang war ich hinten, bevor ich dann mit einer 10er Serie und später noch einmal mit 9 die Führung zum 37:29 übernehmen konnte. Eine Aufnahme später beendete ich das Match und Nilsson machte noch vier Punkte im Nachstoß. 

Blomdahl, der im gesamten Turnier 1,938 GD spielte, gewann damit seinen 26. Schwedischen Titel im Dreiband. Das beste Match des Turniers gelang ebenfalls dem neuen Champion mit 40 in 11 Aufnahmen. Freddy Cato, der am Ende Fünfter der Meisterschaft wurde, schlug Peter Lohmander mit 40 in 12 Aufnahmen und spielte damit das zweitbeste Match des Turniers. Für ihn war es gleichzeitig das Spiel seines Lebens und persönliche Bestleistung.

Die Top8 der schwedischen Meisterschaft:

1 Torbjörn Blomdahl 20 points, 1.938

2 Michael Nilsson 17, 1.717

3 David Pennör 14, 1.203

4 Nalle Olsson 14, 1.152

5 Freddy Cato 14, 0.985

6 Peter Lohmander 10, 1.094

7 Björn Lohmander 9 0.907

8 Lars Ringby 8, 0.724.

Leave a Reply

HeinekenHeineken

Newsletters
Abonniere kostenlose Veranstaltungsmitteilungen per E-Mail